Zielgruppe
5.jpg

Sie exportieren technische Produkte in die Niederlande oder nach Flandern (Belgien)?
Dann ist alinea.doc der richtige Partner für die Übersetzung Ihrer technischen Dokumentation. alinea.doc arbeitet bereits für:

  • mittelständische Hersteller komplexer Maschinen und Anlagen
  • große Industrieunternehmen
  • Vertretungen und Importeure
  • Ingenieurbüros
  • Büros für technische Dokumentation
  • All-round-Übersetzungsbüros, die die Übersetzung komplexer und/oder umfangreicher Dokumentation dem Spezialisten überlassen

und demnächst vielleicht auf für Sie!

Was heißt denn Flämisch?

Sie exportieren nach Flandern (Belgien). In welche Sprache müssen Sie Ihre technische Dokumentation übersetzen lassen? Flämisch ist eine Variante des Niederländischen und wird nur in Flandern gesprochen. Ein Werbetext für eine flämische Zeitschrift oder eine Zeitung wird meistens auf Flämisch verfasst.

Bei technischer Dokumentation gibt es die Frage „Niederländisch oder Flämisch“ jedoch nicht. Die Europäische Maschinenrichtlinie 98/37/EG schreibt vor, dass produktbegleitende Dokumentation in einer der offiziellen Sprachen des Landes, in das exportiert wird, verfasst sein muss. Eine der drei offiziellen Sprachen in Belgien ist Niederländisch, nicht Flämisch. Niederländisch ist übrigens auch die Sprache, in der die flämischen Behörden mit ihren Bürgern kommunizieren.

Handelspartner

Deutschland und die Niederlande sind Handelspartner. alinea.doc hilft Ihnen bei der Erschließung des niederländischen und des deutschen Markts durch technische und juristische Übersetzungen nach Maß.

Übrigens: Deutschland ist der größte Handelspartner der Niederlande.

Deutschland wichtigster Handelspartner
Die wichtigsten EU Handelspartner der Niederlande,
Beträge in Millionen Euro

d-nl-hp.png

Schweden
Großbritannien
Belgien
Deutschland
Polen
Tschechien
Frankreich
Italien
Spanien

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License